Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Vorstudie am "Tag der Neugier"

Am 7. Juli 2019 fandem im Rahmen des "Tag der Neugier", dem Tag der offenen Tür am Forschungszentrum Jülich, kleinere Laborexperimente statt. Ziel der Exerpimente war es unter anderem die Laufwegbestimmung für die Anforderungen der CroMa-Großexperimente im März 2020 weiterzuentwickeln. 

Die Teilnehmer wurden mit individuellen Codes auf den Mützen ausgestattet, die mit anonymisierten persönlichen Fragebögen gekoppelt waren. Zum einen können so durch Kenntnis der Körpergröße die Laufwege der Teilnehmer genauer bestimmt werden. Zum anderen erlaubt die Verknüpfung weiterer Informationen, wie zum Beispiel dem Alter oder der Regelmäßigkeit der ÖPNV-Nutzung, das Laufverhalten bestimmter Personengruppen zu verlgeichen.

Ziel der Ruhr Universität Bochum war es außerdem in Vorbereitung auf die CroMa-Großexperimente charakteristische Datenkurven der Sensorik zur Messung der elektrodermalen Aktivität zu sammeln um geeignete Auswertungsverfahren zu entwickeln.

An der Studie beteiligt waren Partner des Forschungszentrum Jülich (FZJ) und der Ruhr Universität Bochum (RUB).

Aruco Codes Tag der Neugier Bottleneck Bild1Copyright: IAS-7, FZ Jülich


Servicemenü