Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Feldstudien: U-Bahn Haltestelle nach Fußballspiel

Am 26. September 2020 wurden am Abreisebahnsteig der Merkur Spielarena nach einem Saisonheimspiel der Fortuna Düsseldorf Beobachtungen durchgeführt. Das Spiel war das erste, bei dem seit Beginn der Einschränkungen aufgrund der Sars-Cov2 Pandemie Zuschauer zugelassen waren. Dank der freundlichen Unterstützung der Rheinbahn AG konnten in zuvor festgelegten Messfeldern die Anzahl der Personen gezählt werden um die Personendichte pro Quadratmeter bestimmen, sowie die einzuhaltenden Abstände zwischen Personen dokumentieren zu können.

An der Studie beteiligt waren Partner der Bergischen Universität Wuppertal (BUW), des Forschungszentrum Jülich (FZJ) und der Ruhr Universität Bochum (RUB), sowie der assoziierte Partner der Rheinbahn AG.

Feldbeobachtung U-Bahnhof Merkurspielarena F95-FWK


Servicemenü